Investment Strategie

3. Quartal 2021: Starke Wachstumsbeschleunigung im Sommer

Bereits zum sechsten Mal befasst sich dieses Editorial nun mit dem Thema «Pandemie» oder besser gesagt mit den Konsequenzen deren Bekämpfung für Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzmärkte.

Allerdings konnten wir an dieser Stelle noch nie von so positiven Aussichten berichten, wie das aktuell der Fall zu sein scheint.

In den USA brummt der Wirtschaftsmotor schon seit Ende 2020 so, als hätte es nie eine Pandemie gegeben. Und auch in Europa wird das Licht am Ende des Tunnels immer heller und verspricht erfreulich normale Sommermonate.

Inzwischen scheint sich jedoch eine gewisse Sorglosigkeit im Umgang mit dem Virus einzustellen. Die Impfzahlen sind hoch, die Inzidenzfälle tief und die neuen Mutationen scheinen aus Sicht vieler Menschen «noch weit weg zu sein». Das Ganze tönt irgendwie fast so wie im Januar 2020, als wir das erste Mal von «einem Virus aus China» hörten¿

Stand heute rechnen wir aber durchaus damit, dass bis zu den kommenden kälteren Jahreszeiten eine ordentliche Herdenimmunität erreicht sein sollte und wir alle wieder zu einer neuen Normalität zurückkehren können.

Hoffen wir, dass sich die Situation weiterhin so positiv wie im Moment entwickelt, und erfreuen wir uns weiterhin an den aussichtsreichen Entwicklungen der Konjunktur und an den Finanzmärkten.

Wir wünschen Ihnen wie immer eine anregende Lektüre.


Publiziert von: Aargauische Kantonalbank

Wir sind persönlich für Sie da