Portfolio Management Info

Aktuelle Anlagepolitik vom 02.10.2020

An den Finanzmärkten ist immer mehr spürbar, dass die bisherigen Aufwärtstreiber zunehmend an Wirkungskraft verlieren. Die offenen Liquiditätsschleusen der Notenbanken, die staatlichen Rettungsprogramme sowie die angelaufene Erholung der Wirtschaft werden in den heutigen Kursen grossenteils abgebildet. Neben den anhaltenden Pandemierisiken sind es vor allem politische Themen, welche die freundliche Marktstimmung zu vergiften drohen. Allen voran die ungeklärte Situation bezüglich des nahenden Brexits sowie die wenig nachvollziehbaren Spielchen rund um die US-Präsidentschaftswahl sorgen für Kopfschütteln. Der Umgang mit dem Covid19-Virus gleicht weiterhin einem Seiltanz zwischen pandemieeindämmenden Massnahmen und wirtschaftlicher Erholung. Die jüngste Entwicklung bestätigt diesen Eindruck. Mehrere Länder Europas haben angesichts der steigenden Neuinfektionszahlen wieder Einschränkungen verhängt. Von einem flächendeckenden Lockdown, wie wir ihn im Frühling erlebt haben, ist jedoch nicht auszugehen. Zu stark wäre der negative Einfluss auf die Wirtschaft und das öffentliche Leben. Viel mehr wird versucht Ansteckungsherde zu isolieren und die Verbreitung auf diese Weise zu vermeiden. Eine Erfolgsgarantie für diese Strategie gibt es jedoch nicht.

Download zum Thema


Publiziert von: Aargauische Kantonalbank

Wir sind persönlich für Sie da