Wochenfokus

Europa beeinflusst die Schweizer Wirtschaft

Im vergangenen Dezember lagen die Wachstumserwartungen der schweizerischen Wirtschaft für das Jahr 2019 im Schnitt bei rund 1,7% und damit ziemlich genau auf dem längerfristigen Trendwachstumsniveau. Dies überraschte nicht wirklich, nachdem das vergangene Jahr mit einer Zunahme des Bruttoinlandprodukts von rund 2,5% überdurchschnittlich stark ausgefallen war. Mittlerweile werden jedoch die Prognosen durchs Band weg nach unten korrigiert. Die Entwicklung der europäischen Wirtschaft spielt dabei eine wichtige Rolle.

Download zum Thema


Autor:

Publiziert von: Aargauische Kantonalbank