Verstärkung Private Banking-Team Brugg

Die AKB verstärkt das Team in Brugg mit drei Kundenberatern.

Die Aargauische Kantonalbank verstärkt das Private Banking-Team in Brugg mit drei Kundenberatern der ehemaligen Neuen Aargauer Bank, um ihre Position weiter zu stärken.

Die Aargauische Kantonalbank baut das erfolgreiche Private Banking-Geschäft auch im neuen Jahr weiter aus. Für den Regionalsitz Brugg konnten drei erfahrene und bestens vernetzte Kundenberater der ehemaligen Neuen Aargauer Bank verpflichtet werden: Kajtan Breitenmoser, Uwe Mall und Karl Pühringer nehmen ihre Tätigkeit am 4. Januar 2021 auf.

«Unser Ziel ist es, unseren Kundinnen und Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Kajtan Breitenmoser, Uwe Mall und Karl Pühringer bringen zusammen über 70 Jahre Bankerfahrung mit. Wir stärken mit der Übernahme der drei Kundenberater unsere Position im umkämpften Aargauer Marktgebiet. Gleichzeitig ist es ein klares Bekenntnis zum Private Banking-Standort Brugg» lässt sich René Chopard, Stv. Direktionspräsident und Bereichsleiter Privatkunden und Private Banking, zitieren.

Kajtan Breitenmoser leitet das neue Team. Christoph Kühne ist für das bestehende Team mit Pierre Bütikofer, Lukas Rust und Thomas Zollinger zuständig. Beide Teams sind motiviert, den gehobenen Ansprüchen von neuen und bestehenden Kundinnen und Kunden verantwortungsvoll gerecht zu werden. Sie freuen sich auf viele spannende Kontakte.

Verstärkung Private Banking Team Brugg


Publiziert von: Aargauische Kantonalbank

Wir sind persönlich für Sie da