Steuern sparen

Sie sind jedes Jahr unsicher, ob Sie die Steuererklärung korrekt ausgefüllt haben? Oder werden Sie das Gefühl nicht los, nicht das Optimum aus Ihrer Steuererklärung herausgeholt zu haben? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der richtigen Vorbereitung viel Zeit und Geld sparen können. Oder übernehmen das Ausfüllen der gesamten Steuererklärung für Sie - falls Sie sich am liebsten gar nicht damit herumschlagen wollen.

Steuererklärung einfach ausfüllen oder ausfüllen lassen

Ist das Ausfüllen der Steuererklärung jedes Jahr eine Last für Sie? Wir helfen Ihnen, damit es Ihnen in Zukunft leichter fällt. Oder würden Sie diese jährliche Pflicht gerne ganz abgeben? Auch in diesem Fall haben wir eine bequeme Lösung für Sie.

Checkliste zum Ausfüllen der Steuererklärung

Jedes Jahr dieselbe Qual? Mit unserer Checkliste füllen Sie Ihre Steuererklärung im Nu aus. Und können erst noch sicher sein, nichts vergessen zu haben.

Persönliche Angaben

  • Name und Vorname
  • Geburtsdatum
  • Berufsbezeichnung
  • Konfession
  • Zivilstand
  • Name, Vorname Kokubinatspartner/in
  • Festnetz- und/oder Mobiltelefon-Nummer
  • E-Mail-Adresse

Kinder

  • Name und Vorname
  • Geburtsdatum
  • Schule/Lehre/in Ausbildung bis
  • Konfession

Einkünfte

  • Lohnausweise inkl. sämtlicher Nebenerwerbe
    (Bei selbständiger Erwerbstätigkeit Bilanz- und Erfolgsrechnung)
  • Teilzeitstelle Pensum in Prozent
    • ganze Arbeitstage: Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa
    • halbe Arbeitstage: Mo/Di/Mi/Do/Fr/Sa
  • Bescheinigungen von AHV/IV-Renten, Pensionen, übrige Renten aus dem In- und Ausland, Arbeitslosenkasse, Erwerbsausfallentschädigungen, Taggelder und Sozialzulagen
  • Liegenschaften
    • Veränderungen gegenüber dem Vorjahr
    • Aktueller Eigenmietwert und Steuerwert
    • Aufstellungen über die erzielten Bruttomietzinseinnahmen und/oder Kopie Mietvertrag
    • Effektive Liegenschaftsunterhaltskosten bzw. Verwaltungsabrechnung bei Stockwerkeigentum inkl. Erneuerungsfonds (bitte Belege sowie Angaben zu erhaltenen Förderbeiträgen, wie zum Beispiel Stiftung Klimarappen, einreichen)
    • Kauf/Verkauf von Liegenschaften (Vertrag einreichen)
  • Erbschaften/Schenkungen
    • Waren Sie an Erbschaften beteiligt?
      (Bitte detaillierte Aufstellungen über Einkünfte und Vermögen aus verteilten oder unverteilten Erbschaften beilegen)
    • Haben Sie Schenkungen erhalten und/oder gemacht?
  • Alimente
    Unterhaltsbeiträge von/an geschiedene oder getrennt lebende Ehegatten und für minderjährige Kinder (monatliche Alimentenhöhe mit Belegen / Name und Adresse)
  • Haben Sie Kapitalzahlungen aus beruflicher (Säule 2/Pensionskasse) oder gebundener Vorsorge (Säule 3a), Einmalprämienversicherungen, Lebensversicherungen etc. erhalten? (Bescheinigung einreichen)

Abzüge

  • Schulden per 31. Dezember, bezahlte Schuld- und Darlehenszinsen aller Banken, Gesellschaften und Privatpersonen (Belege einreichen)
  • Berufsauslagen
    • Veränderungen gegenüber dem Vorjahr
    • Arbeitsort Ehemann
    • Arbeitsort Ehefrau
      Fahrtkosten zwischen Wohn- und Arbeitsstätte
    • Bahn/Bus/Tram:
      Anzahl Monate und Abo-Kosten in CHF
    • Fahrrad/Kleinmotorrad bis 50 cm³
    • Auto:
      Einzelweg in Kilometer
      Anzahl Tage pro Woche
      Übrige berufsbedingte Auslagen (Belege einreichen)
    • Weiterbildungs- und Umschulungskostenkosten
    • Mitgliederbeiträge für Berufsverband
    • Kinderbetreuungskosten
  • Verschiedene Aufwendungen (Belege einreichen)
    • Persönliche AHV/IV/EO-Beiträge Nichterwerbstätiger
    • Spenden und freiwillige Zuwendungen
    • Beiträge an politische Parteien
  • Vorsorge
    • Bescheinigungen Säule 3a
    • Belege über Einkäufe in die Pensionskasse
  • Krankheits-, Unfall- und Invaliditätskosten

(Steuerbescheinigung Krankenkasse, Monatsrechnungen Alters- und Pflegeheime, Zahnarztrechnungen)

  • Vermögensverwaltungskosten und Depotgebühren

Vermögen

  • Wertschriften und andere Kapitalanlagen Steuerverzeichnis (Wertschriftenverzeichnis bewertet zu Steuerwerten sowie Steuerverzeichnisse beilegen)
  • Kontoguthaben; Zins- und Saldoausweis aller Bank- und Postkonten (inkl. allfällige Neueröffnungen und Saldierungen im laufenden Jahr sowie Bescheinigungen über Lotto- und Totogewinne)
  • Gewährte Darlehen an Verwandte und Bekannte (inkl. Angaben über den Zinsertrag)
  • Rückkaufsfähige Lebens- und Rentenversicherungen (inkl. Angaben zu Abschluss-, Ablaufjahr und Versicherungssumme)
  • Steuerwert/Rückkaufwert per 31. Dezember (Bitte Bescheinigung Ihrer Versicherungsgesellschaft einreichen)
  • Motorfahrzeuge:
    • Bezeichnung
    • Katalogpreis
    • Jahrgang
  • Weitere Vermögenswerte
  • Sammlungen
  • Kunstgegenstände
  • Pferde
  • etc.

Welchen Steuerwert haben meine Titel?


Fragen Sie die Steuerwerte einzelner Titel online ab.

Zu den Kurslisten

Spenden und Steuern sparen

Sie möchten Steuern sparen und gleichzeitig Gutes tun? Das können Sie nicht nur mit Geldzuwendungen. Auch andere Vermögenswerte wie Liegenschaften, Kunstgegenstände, Wertschriften, Forderungen oder Immaterialgüterrechte können Sie spenden. Wenn Sie in einem Kalenderjahr mehr als 100 Franken an eine Organisation mit Zewo-Gütesigel spenden, können Sie die gemeinnützigen Zuwendungen sowohl bei der direkten Bundessteuer, als auch bei den Kantons- und Gemeindesteuern abziehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir sind persönlich für Sie da