AKB Anlage-Fokus 2023

Geopolitische Spannungen und stark gestiegene Energiepreise, unter anderem verursacht durch den Ukraine-Krieg, historisch einmalig hohe Inflationsraten und steigende Zinsen verunsichern weltweit die Anlegerinnen und Anleger. Dies führte im Jahr 2022 zu starken Kursausschlägen in allen Anlageklassen.

Am AKB Anlage-Fokus 2023 erfahren Sie von unseren Referenten aktuelle Einschätzungen und Perspektiven. Analysiert werden mit drei Referaten Fragen zur sicherheitspolitischen Situation, den makroökonomischen Erwartungen und den damit verbundenen Chancen und Risiken für das Börsenjahr 2023.

  • Wie entwickeln sich die Wirtschaft und die Märkte im Jahr 2023?
  • Kommt im Jahr 2023 der Wendepunkt an den Finanzmärkten?
  • Welche Anlagegrundsätze soll man verfolgen?

Der Anlage-Fokus 2023 findet am 25. Januar statt

Profitieren Sie vom Fachwissen unserer Experten. Wir freuen uns auf einen inspirierenden Informationsanlass und interessante Gespräche.

Jetzt anmelden

Unternehmerschule

Sie möchten sich und Ihr Unternehmen weiterentwickeln? In Kooperation mit der Wyrsch Unternehmerschule AG bieten wir Ihnen eine praxisorientierte Weiterbildung in Unternehmensführung für kleine und mittlere Unternehmen. Der berufsbegleitende Lehrgang vermittelt Ihnen betriebswirtschaftliches Wissen sehr praxisorientiert. Zudem profitieren Sie vom spannenden Austausch unter den Teilnehmenden aus verschiedensten Branchen.

Die Unternehmerschule richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer von KMU aller Branchen, Kaderleute mit unternehmerischer Verantwortung oder angehende Führungspersonen.

Geballtes Wissen für die Praxis
Wie führen und fördern Sie Ihre Mitarbeitenden? Wie bewältigen Sie Krisen? Wie sehen Ihre Strategien aus, um Herausforderungen zu meistern? Und wie gewinnen Sie neue Kunden? Die Unternehmerschule vermittelt Ihnen viel praktisches Wissen für Ihren beruflichen Alltag.

Wir machen Sie fit in folgenden Bereichen: Mitarbeiter- und Unternehmensführung, Organisation und Informatik, Marketing und Verkauf, Kommunikation, Rechnungswesen, Wirtschaft, Recht, Steuern, Risiken und Versicherungen sowie Selbst-Management.

Ihre Vorteile

  • Die berufsbegleitende Weiterbildung dauert 44 Werktagsabende und lässt sich gut mit Ihrem beruflichen Alltag vereinen.
  • Wir vermitteln Ihnen das Wissen geballt vor Ort - Hausaufgaben und Prüfungen gibt es nicht.
  • Sie lernen anschaulich und praxisbezogen: Eine echte Firma dient der Unternehmerschule als Trainingsfeld für verschiedene Fragen und Problemstellungen der Unternehmensführung. Zudem entwickeln Sie mit einem Businessplan selbst ein strategisches Projekt.
  • Wir wissen, wovon wir reden: Die Trainerinnen und Trainer der Unternehmerschule sind alle in ihrem Fach selbst unternehmerisch tätig.
  • Bei uns bekommen Sie garantiert gute Qualität: Die Unternehmerschule ist eduQua-zertifiziert.

Lehrgänge

Der nächste Lehrgang startet am Mittwoch, 15. März 2023, in Lenzburg. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter der Nummer +41 55 420 30 60 oder auf der Website https://unternehmerschule.ch/lenzburg

Downloads

AKB Unternehmerworkshop
Fit in die Zukunft

Die Welt ist stark im Wandel. Durch die Digitalisierung und aufgrund des anspruchsvollen Wirtschaftsumfeldes verändern sich Führungs- und Geschäftsmodelle laufend. Uns liegt viel am Wohl und an der Konkurrenzfähigkeit der Aargauer Wirtschaft. Im Mai 2023 startet deshalb zusammen mit der Unternehmerschule der sechste AKB Unternehmerworkshop für Unternehmer*innen und Führungskräfte aus Kleinst- und Kleinunternehmen.

Der Workshop vermittelt die wichtigsten Themen zur Unternehmensführung einfach und kompakt, rückt aktuelle Themen in den Fokus und stellt den Praxisbezug und den Austausch mit Gleichgesinnten ins Zentrum.

 

Ihr Nutzen
  • Vermittlung von Wissen durch erfahrene Referentinnen und Referenten aus der Praxis in kompakter Form
  • Behandlung der relevanten Themen und Aufgaben für eine erfolgreiche Unternehmensführung: Strategie, Geschäftsmodelle, Marketing, Führung, Finanzen
  • Klares Aufzeigen und Analysieren des persönlichen Handlungsbedarfs
  • Konkrete Tipps, Instrumente und Hilfsmittel zur direkten Anwendung in der Praxis
  • Austausch und Netzwerkmöglichkeiten mit Unternehmer*innen aus verschiedenen Branchen
 
Teilnehmerkreis

Unternehmer*innen, Nachfolger*innen und Führungskräfte aus Kleinst- und Kleinunternehmen bis 50 Mitarbeitende.

 

Kosten

CHF 1'800.00 (inkl. Kursunterlagen und Verpflegung)

CHF 1'500.00 für Kundinnen und Kunden der Aargauischen Kantonalbank sowie für Mitglieder des Aargauischen Gewerbeverbands und KMU Next

 

Termine

Tag I «Unternehmerische Vision»

Di. 23. Mai 2023

Tag II «Geschäftsmodelle im Wandel»       

Do. 1. Juni 2023

Tag III «Strategisch navigieren»

Do. 15. Juni 2023

Tag IV «Führung im Wandel»

Do. 22. Juni 2023

 

Downloads

Unternehmerworkshop 2023 (PDF)

 
Ort

Hotel Bären, Bernstrasse-West 56, 5034 Suhr

AKB Unternehmerworkshop

Fit in die Zukunft

Jetzt anmelden

Verleihung Aargauer Unternehmenspreis

Am Aargauer Wirtschaftstag zeichnen wir zusammen mit dem Aargauischen Gewerbeverband die besten Aargauer Unternehmen aus. Die Preise sind Anerkennung für herausragende Unternehmen, welche die Wirtschaft in unserer Region mit ihren Leistungen und Ideen prägen und weiterbringen.

Wirtschaftskongress 2022
Die AKB bewegt. Nachhaltig.

Am Wirtschaftskongress 2022 stand das Thema "Nachhaltigkeit im Unternehmen" im Fokus des Abends.

Startup Investor Session Aargau

Innovation und Jungunternehmertum im Kanton Aargau liegen uns allen am Herzen. Deshalb führt die Aargauische Kantonalbank seit über 10 Jahren Anlässe für junge Technologie- und Startup-Firmen durch, gemeinsam mit der Standortförderung Aargau und dem Business Angels Club Aargau.

Ein Investment in ein Startup kann eine ergänzende Anlagekategorie im Rahmen Ihrer individuellen Anlagestrategie sein. Es gilt jedoch zu beachten, dass solche Investitionen ein erhöhtes Risiko beinhalten.

Stiftungsratsausbildung

Beständig ist der Wandel. Auch, aber nicht nur aus diesem Grund bietet die AKB seit 2004 jährliche Weiterbildungskurse für aktive Stiftungsrätinnen und Stiftungsräte im Sektor der beruflichen Vorsorge an. Gerne laden wir Sie zu einem inspirierenden und lehrreichen Tag ein.

Die Aus- und Weiterbildung für Stiftungsrätinnen und Stiftungsräte von Berufsvorsorge-Einrichtungen ist keine Kür, sondern eine Pflicht, die gemäss Art. 51a, Abs. 2, Bst. i. BVG, gesetzlich vorgeschrieben ist. Auch der Wortlaut lässt keinen Interpretationsspielraum zu. Das oberste Organ der Vorsorgeeinrichtung muss demnach unter anderem die folgende unübertragbare und unentziehbare Aufgabe wahrnehmen: «Sicherstellung der Erstausbildung und Weiterbildung der Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertreter».

Damit diese Richtlinien gewissenhaft erfüllt werden können, bietet Ihnen die AKB im Kultur & Kongresshaus Aarau jährlich ein massgeschneidertes Ausbildungsangebot an, das die vielfältigen Aspekte der Führungsverantwortung abdeckt und Stiftungsrätinnen und Stiftungsräte fit fürs Neue macht. Eine gute Gelegenheit, sich upzudaten und den persönlichen Austausch zu pflegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir sind persönlich für Sie da