Lebensfreude kostet nichts. 

Die Karte und das Konto bei der AKB auch nichts.

Freundschaft kostet nichts. 

Die Karte und das Konto bei der AKB auch nichts.

Ein Lächeln kostet nichts. 

Die Karte und das Konto bei der AKB auch nichts.

Wir verzichten! Erstens (ab April 2024) auf die Debitkartengebühr. Zweitens (bereits seit letztem Jahr) auf sämtliche Kontoführungsgebühren für Private und Firmen. Drittens auf die Verrechnung von Buchungsspesen für Firmen. Mit diesem Schritt reagieren wir auf die Aufhebung der Negativzinsen sowie auf die herausfordernden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Gewerbetreibende. Wir sind überzeugt, dass sich Kontoführungsgebühren seit Aufhebung der Negativzinsen nicht mehr rechtfertigen lassen.
 
Mit der Aufhebung der Debitkartengebühr und der Kontoführungsgebühren entfallen monatliche Gebühren auf Privatkonten und für Firmenkonten. Gleichzeitig entfallen die Buchungsspesen. Hier geht es zur Übersicht unserer aktuellen Konditionen:

Leistungen und Preise Privatkundinnen und Privatkunden (PDF)

Leistungen und Preise Firmenkunden (PDF)

Kostenlose Debitkarte zum kostenlosen Konto?

 

Jetzt zur AKB wechseln und profitieren

Unsere Finanzprofis beraten Sie jederzeit, wenn es um eine Standortbestimmung, um Ihre Vorsorge, um Steuerfragen, um eine Hypothek, eine neue Kreditkarte oder ein neues Konto geht.

Bankwechsel in drei Schritten

 

 

Konto online eröffnen oder Termin vereinbaren

 

 

Neue Kontoinformationen mitteilen (z.B. Arbeitgeber)

 

 

Bisherige Bankbeziehung aufheben und zur AKB transferieren

 

Mit dieser Checkliste doppelt so schnell ans Ziel. Eröffnen Sie jetzt Ihr Konto oder vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin: 

Noch nicht überzeugt?

 

Wir haben noch mehr gute Gründe, weshalb Sie bei der AKB am richtigen Ort sind:

Sicher und erfolgreich?

Sicher und erfolgreich?

Die Ratingagentur Standard & Poor's hat die AKB mit einem AA+ Rating ausgezeichnet. Damit gehören wir zu den bestbewerteten Banken der Welt. Dein Geld ist bei uns in sicheren Händen.

Porträt »

Umweltbewusst?

Umweltbewusst?

Der sorgfältige Umgang mit Ressourcen ist auch uns wichtig. Nachhaltigkeit hat viele Facetten. Wir beziehen alle Aspekte bei unserem Tun mit ein.

Nachhaltigkeit bei der AKB »

Nachhaltiges Anlegen »

Digital und vor Ort?

Digital und vor Ort?

Klar können Sie bei uns fast alles digital abwickeln. Müssen Sie aber nicht. Mit unseren 32 Geschäftsstellen sind wir auch in Ihrer Nähe. Schauen Sie rein: mit Termin oder spontan.

AKB Geschäftsstellen »

Die Region liegt Ihnen am Herzen?

Die Region liegt Ihnen am Herzen?

Uns auch. Ob Kultur, Sport oder Gesellschaft – wir engagieren uns für den Kanton. Als Kantonalbank unterstützen wir Traditionen und Projekte aus dem Aargau.

Sponsoring »

Unter 26?

Unter 26?

Dann kommst du mit der STUcard zusätzlich in den Genuss von vielen weiteren Rabatten in der ganzen Schweiz und hast Zugang zu Wettbewerben mit Preisen im Gesamtwert von über CHF 250 000 pro Jahr.

Mehr zur AKB STUcard »

Mehr Freizeit für weniger Geld?

Mehr Freizeit für weniger Geld?

Als Kundin oder Kunde profitieren Sie exklusiv vom AKB Freizeitportal und damit von aussergewöhnlichen Freizeitaktivitäten, Veranstaltungen und Angeboten zu vergünstigten Preisen.

AKB Freizeitportal »

Weitere Fragen?

Auf welche Debitkartengebühr wird ab 1. April 2024 verzichtet?

Auf die monatliche Kartengebühr der AKB Debit Mastercard. Bislang haben Kundinnen und Kunden 4.- CHF im Monat (48.- pro Jahr) für die Alleskönnerin unter den Debitkarten bezahlt. 

Weshalb verzichtet die AKB auf Kontoführungsgebühren und Buchungsspesen?

Das Zinsumfeld hat sich normalisiert, Negativzinsen gehören nach knapp 8 Jahren der Vergangenheit an. Die AKB möchte Privatkundinnen und Privatkunden, aber auch dem Gewerbe eine Entlastung ermöglichen und schafft deshalb die in der Negativzinsphase eingeführten Kontoführungsgebühren und Buchungsspesen ab.

Werden die Gebühren zu einem späteren Zeitpunkt wieder eingeführt?

Dies ist nicht vorgesehen. Die Kontoführungsgebühren wurden in einem schwierigen Umfeld (Negativzinsen) eingeführt. Derzeit ist keine Rückkehr in dieses Marktumfeld absehbar, weshalb die AKB aktuell keine Wiedereinführung plant. 

Führt die AKB stattdessen neue Gebühren ein?

Es sind keine neuen Gebühren anstelle der abgeschafften Kontoführungs- und Buchungsspesengebühr vorgesehen. Es handelt sich um einen bewussten Entscheid, die Gebühren für Kundinnen und Kunden zu erlassen.

Ist das Konto & die Karte nun komplett gratis?

Nein. Letztes Jahr wurden die Kontoführungsgebühren und die Buchungsspesen abgeschafft. Nun folgt per 1. April 2024 der Verzicht auf die monatliche Kartengebühr bei der AKB Debit Mastercard (bisher CHF 4.- im Monat). 

Weitere Gebühren wie z.B. die Versandspesen bei physischem Versand und gewisse Kartentransaktionskosten bleiben bestehen. Die vollständigen, ab April 2024 geltenden Konditionen finden Sie hier:

Leistungen und Preise Privatkundinnen und Privatkunden (PDF)

Leistungen und Preise Firmenkunden (PDF)

Weitere Informationen