Detaillierte Definitionen und Umsatzschwellen der Ausschlusskriterien

Ausgeschlossen werden Unternehmen und Emittenten, die die Prinzipien des UN Global Compact verletzen oder in folgenden Geschäftsfeldern tätig sind:

Anbieter von Glücksspiel Umsatzschwelle > 5%
Anbieter von Glücksspiel Umsatzschwelle > 5%
Anbieter von Glücksspiel Umsatzschwelle > 5%
Herstellung von Pornografie Umsatzschwelle > 0%
Abbau von Erdöl aus Ölsand Umsatzschwelle > 5%
Abbau von arktischem Erdöl und -gas Umsatzschwelle > 5%
Herstellung von Tabakprodukten Umsatzschwelle > 5%
Herstellung von gentechnisch veränderten Pflanzen Umsatzschwelle > 0%
Herstellung von Waffen, inkl.   
Zivile Schusswaffen Umsatzschwelle > 5%
Konventionelle Waffen Umsatzschwelle > 5%
Nukleare Waffen Umsatzschwelle > 0%
Kontroverse Waffen Umsatzschwelle > 0%

Hohe Klimarisiken

 
Erdöl- und Erdgasunternehmen  MSCI ESG Rating < A
Produzenten von Strom auf Basis fossiler Energie Umsatzschwelle > 10%
Unternehmen mit hohen Lagerbeständen an fossilen Energieträgern und/oder hohem Anteil am globalen THG-Ausstoss MSCI ESG Rating < A
Abbau von Kohle zur Stromerzeugung Umsatzschwelle > 5%

Herstellung von Kernenergie 

Ausgenommen sind Schweizer Produzenten von Kernenergie, die eine glaubwürdige Ausstiegsstrategie und eine Ausbaustrategie für erneuerbare Energieformen beschlossen haben. Internationale Produzenten von Kernenergie, die aufgrund einer Ausstiegsstrategie auf staatlicher Ebene zwingend aus der Atomenergie aussteigen müssen sind vom Ausschluss ebenfalls ausgenommen.

Umsatzschwelle > 5%